Medien

Kontakt Presse

Frau Dr.
Marlies Michaelis

Testosteronmangel bei Männern optimal und komfortabel behandeln

Vermindertes sexuelles Verlangen und Potenzstörungen, aber auch eine Ab­nahme der fettfreien Körpermasse sowie Antriebslosigkeit, Konzentrations- und Schlafstörungen oder eine Depression – das alles sind typische Beschwerden des Tes­toste­ronmangels beim Mann.

Zur Sicherheit der Hormonersatztherapie (HRT)

Unter dem Titel „Körperidentische HRT mit transdermalem Estradiol und mikronisiertem Progesteron – die sicherste Wahl“ hat der Wiener Hormonspezialist Dr. Ewald Boschitsch, Ärztlicher Leiter und Vorstandsvorsitzender des Ambulatoriums KLIMAX, einen Überblick über die Studienlage zu der seit zwei Jahrzehnten zugelassenen Gel-Applikation von Estradiol als Webcast veröffentlicht. Ursprünglich war sein Vortrag im Rahmen eines Satellitensymposiums am ... Weiterlesen ...

Reden wir darüber…

Sogenannte „Sexpannen“ erlebt jeder Mann hin und wieder. Wenn sich Erektionsstörungen allerdings häufen, bricht für viele eine Welt zusammen. Dabei gibt es Möglichkeiten, sie erfolgreich zu behandeln.

Schwanger werden und bleiben

Wenn es bei Paaren auf natürlichem Wege mit dem eigenen Baby nicht klappt, kann das viele Gründe haben. Ein nicht eben seltener ist ein Mangel an Progesteron – jenem Hormon, das im Körper der Frau vor allem für die Entstehung und den Erhalt der Schwangerschaft verantwortlich ist.

Schlaflos in den Wechseljahren?

Sie schlafen schlecht, stehen wie gerädert auf, hetzen müde durch den Alltag, sind angespannt und gereizt – für rund 40 bis 60 Prozent der Frauen ist das in der Mitte ihres Lebens „Normalzustand“.

Kontakt Presse

Frau Dr.
Marlies Michaelis